Baden-Badener Mesner Zaich geht in Ruhestand

Baden-Baden (co) – Ein Generationenwechsel steht an in der Katholischen Seelsorgeeinheit, doch der Nachname bleibt: Mesner Christof Zaich geht in den Ruhestand, Nachfolger wird sein Sohn Sebastian.

Christof Zaich (links) geht am 31. Mai nach 37 Jahren als Mesner in den Ruhestand. Sein Sohn Sebastian wird sein Nachfolger.  Foto: Conny Hecker-Stock

© co

Christof Zaich (links) geht am 31. Mai nach 37 Jahren als Mesner in den Ruhestand. Sein Sohn Sebastian wird sein Nachfolger. Foto: Conny Hecker-Stock

Von Cornelia Hecker-Stock

Der gelernte Bauingenieur Christof Zaich war gerade arbeitslos, als ihn der damalige Pfarrer Seifermann von der Gemeinde St. Bernhard nach der Trauung mit seiner Frau Susanne bat, einige Monate im Mesnerdienst auszuhelfen. Der seinerzeitige Amtsinhaber war krank, und als stets hilfsbereite Seele sagte der Jungvermählte zu. Die nächsten Wochen sah er als Reifeprozess an, der ihn langsam in sein vielfältiges Aufgabengebiet hineinwachsen ließ.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen