Baden-Badenerin verträgt Impfstoff gut

Baden-Baden (hez) – Eine der ersten Baden-Badenerinnen, die die Corona-Impfung erhielt, hat den Impfstoff gut vertragen. Darüber berichtet ihr Sohn im BT-Gespräch.

Ursula Affemann erhält die Corona-Impfung im Stuttgarter Impfzentrum. Foto: Nikolai Affemann

© pr

Ursula Affemann erhält die Corona-Impfung im Stuttgarter Impfzentrum. Foto: Nikolai Affemann

Von Henning Zorn

Zu den ersten Menschen aus Baden-Baden, die eine Corona-Impfung erhalten haben, zählt die 83-jährige Ursula Affemann. Ihr Sohn hatte sie beim Zentralen Impfzentrum in Stuttgart angemeldet.
Über die zentrale Impftermin-Plattform hatte Nikolai Affemann schon am 29. Dezember – also zwei Tage nach der Eröffnung des Zentralen Impfzentrums in der Stuttgarter Liederhalle – dort einen von ihm ausgewählten Termin für seine Mutter bekommen. Vor dem zweckentfremdeten „Musentempel“ in der Landeshauptstadt angekommen, sei man überrascht gewesen, „dass nur relativ wenige Personen und schon gar keine Menschenschlangen zu sehen waren, berichtet Nikolai Affemann im BT-Gespräch. Insgesamt habe er dort einen sehr positiven Eindruck bekommen angesichts der freundlichen Mitarbeiter des Impfzentrums, die für eine entspannte Atmosphäre gesorgt hätten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen