Busreise von Polizei gestoppt

Baden-Baden (red) – Ein Bus-Ausflug von zwei älteren Damen hat am Mittwochnachmittag zu einem Polizeieinsatz geführt.

Symbolfoto: Reinhardt/dpa

© dpa-avis

Symbolfoto: Reinhardt/dpa

Ein hilfesuchender Busfahrer hatte die Polizei kontaktiert und berichtet, dass zwei weibliche Fahrgäste seit geraumer Zeit im Bus saßen und weder aussteigen, noch einen Kommentar zu ihrem Ziel abgeben wollten. Auch die hinzugerufenen Beamten erhielten wenig Auskunft über das Vorhaben der betagten Damen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Nach einer kurzen Recherche habe jedoch der Wohnort des Duos ermittelt werden können. Eine Familienangehörige brachte die Frauen in das Pflegeheim, in dem sie bereits vermisst wurden.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.