Ermittlungen nach gefährlicher Körperverletzung

Baden-Baden (red) – Am frühen Samstagmorgen kam es in der Innenstadt am Augustaplatz zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen und einem Mann.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden-Mitte ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa-avis

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden-Mitte ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei mitteilt, gerieten aus bislang unbekannter Ursache drei Jugendliche mit einem 30-Jährigen auf Höhe einer Bushaltestelle aneinander. Ein 21-Jähriger schlug und trat kurz vor 7 Uhr mutmaßlich mehrfach auf den bereits am Boden liegenden Mann ein. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden konnten die Jugendlichen in einer anschließenden Fahndung aufgreifen und auf die Dienststelle bringen. Der 30 Jahre alte Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Die Beamten des Polizeipostens Baden-Baden-Mitte haben die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
31. August 2020, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.