Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erstkontakt über Hotline

Baden-Baden (nof) – Über eine Hotline des Infodienstes Kita ist es in Zukunft möglich, den ersten Kontakt zwecks Betreuung der Kinder herzustellen. Dies gilt für Eltern, die in der sogenannten kritischen Infrastruktur arbeiten.

Betreuung statt geschlossener Kitas: Das ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.  Foto: Sina Schuldt/dpa

© dpa-tmn

Betreuung statt geschlossener Kitas: Das ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Foto: Sina Schuldt/dpa

Eltern, die beide im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten, haben die Möglichkeit, ihre Kinder betreuen zu lassen. Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur sowie die Lebensmittelbranche. Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme ist, dass beide Erziehungsberechtigte, im Fall von Alleinerziehenden der eine Elternteil in diesen Bereichen tätig sind. Im Zweifelsfall rät die Stadtverwaltung zur Nachfrage. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags flexibel von 8 bis 17 Uhr. Die Einteilung erfolgt nach Wohnort. Um die Einrichtungen zu entlasten, erfolgt der erste Kontakt von Eltern ab Montag über die Hotline des Infodienstes Kita, (07221) 9314959.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.