Etüden üben per Video

Baden-Baden (red) – Die Clara-Schumann-Musikschule bietet ihren Unterricht derzeit online an. Entweder per Liveschalte oder durch Videotausch der Übungen. Vielleicht etablieren sich durch diesen Test auch neue Unterrichtsformen für die Zukunft.

Die Clara-Schumann-Musikschule bietet in Corona-Zeiten Online-Unterricht an – hier mit Musikschulleiter Ralf Eisler.  Foto: Stadt Baden-Baden

© pr

Die Clara-Schumann-Musikschule bietet in Corona-Zeiten Online-Unterricht an – hier mit Musikschulleiter Ralf Eisler. Foto: Stadt Baden-Baden

Die vorübergehende Schließung der Schulen wegen der Corona-Pandemie hat sich auch auf die Musikschulen in Baden-Württemberg ausgewirkt. Landesweit kam der komplette instrumentale, vokale und elementare Musikunterricht zum Stillstand. Darauf haben die Musikschullehrkräfte jedoch schnell reagiert und alternative Unterrichtsangebote per Video oder per Live-Chat geschaffen. Auch die Clara-Schumann-Musikschule hat sich mit ihren Instrumentallehrern gut auf die Situation eingestellt. So werden digital per Video Übungen, Tonleitern, Etüden und Vortragsstücke an die Schüler verteilt, die dann wiederum per Video ihr Übe-Ergebnis an die Lehrer schicken. Anderer Unterricht findet auch per Live-Chat fast wie normal statt, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle.

„Rund 70 Prozent unserer Lehrkräfte bieten ihren Schülern Unterricht via Skype oder Video-Clip an. Und das Angebot wird vor allem von unseren Schülern des Einzelunterrichts sehr gut angenommen“, wird Musikschulleiter Ralf Eisler zitiert. Zudem werde im privaten Umfeld seitens der Instrumentalpädagogen auch alternativer Einzelunterricht erteilt, damit zumindest ein gewisser Teil des Einzelunterrichts stattfinden könne. „Die Situation stellt die Lehrkräfte und die Schüler auch unserer Musikschule vor eine komplett neue Herausforderung. Doch das wird von allen Seiten mit Elan, viel Freude und Spaß an der Musik gemeistert“,sagt Eisler.

Ermutigende Bilanz trotz Krise

Die Bilanz kurz vor den Osterferien sieht also trotz der Krise auch an der Clara-Schumann-Musikschule ermutigend aus, heißt es weiter: Alle Beteiligten, also Musikschule, Lehrer, Schüler und Eltern, sammeln ihre neuen Eindrücke und Erfahrungen in Sachen digitalem Unterricht. Und manch einer spricht schon von neuen möglichen Unterrichtsformen innerhalb des traditionellen Unterrichtsangebots an den Musikschulen. So kann sich der bisher eher kritisch betrachtete Online-Instrumentalunterricht vielleicht durch die Krise zu einer praktikablen Alternative entwickeln, schreibt die Musikschule.

Weitere Informationen gibt es hier oder bei Musikschulleiter Ralf Eisler unter (07221) 932351.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.