Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geschäfte sollen sich melden: Wer hat offen?

Baden-Baden (red) – Die Stadt Baden-Baden ist momentan dabei, eine Liste zu erstellen, welche Geschäfte noch geöffnet haben. Dabei setzt sie auf die Mithilfe der Geschäftsleute selbst – sie sollen sich melden.

Wo kann in Baden-Baden noch eingekauft werden?  Foto: Ernst

© nie

Wo kann in Baden-Baden noch eingekauft werden? Foto: Ernst

Viele Geschäfte in der Kurstadt haben nach Erlass der Corona-Rechtsverordnung des Landes bis auf Weiteres geschlossen. Umso wichtiger ist es jetzt für die Verbraucher zu wissen, welche Geschäfte noch offen haben, das schreibt die Stadtpressestelle: Dazu erstellt die Stadtverwaltung momentan eine Liste, die auf der städtischen Webseite veröffentlicht wird. Die Stadt ruft deshalb die Inhaber der geöffneten Geschäfte auf, sich über die E-Mail-Adresse offen@baden-baden.de umgehend zu melden. Dabei sind neben dem Geschäftsnamen, die Straße und die Hausnummer zu nennen. Zudem bittet die Stadtpressestelle die Telefonnummer anzugeben, falls Rückfragen nötig sind. Die Rufnummer wird nicht veröffentlicht.

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2020, 11:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.