Großes Fischsterben im Steinbach

Baden-Baden (cn) – Bis auf wenige Stellen ausgetrocknet ist der Steinbach, der durch Neuweier und Steinbach verläuft. Am Dienstag starben dort mehrere Tausend Fische.

Im Steinbach im Rebland schwimmen die Fische mit dem Bauch nach oben an der Wasseroberfläche.  Foto: Christina Nickweiler

© cn

Im Steinbach im Rebland schwimmen die Fische mit dem Bauch nach oben an der Wasseroberfläche. Foto: Christina Nickweiler

Von Christina Nickweiler

Wer in diesen Tagen im Baden-Badener Rebland die Fußgängerbrücken des Steinbachs überquert oder am Steinbach entlang geht, der entdeckt Furchtbares: einen bis auf wenige Stellen ausgetrockneten Bach und tote Fische in den noch letzten verbliebenen Tümpeln. „Es stinkt wie auf dem Hamburger Fischmarkt“, sagte eine Passantin gestern bei einem Vorort-Termin mit dem BT.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 13:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen