Imker schlagen Alarm: Blumenwiese wird Schotterfläche

Baden-Baden (hol) – Die Stadtverwaltung ermittelt wegen einer Schotterfläche bei Balg: Möglicherweise liegt ein Verstoß im Landschaftsschutzgebiet vor.

Der Kreisimkerverein ärgert sich über das Verschwinden einer Bienenwiese bei Balg.  Foto: Kreisimkerverein

© pr

Der Kreisimkerverein ärgert sich über das Verschwinden einer Bienenwiese bei Balg. Foto: Kreisimkerverein

Von Harald Holzmann

„Das war mal eine Blumenwiese“, hat ein Baden-Badener Imker in seine Mail geschrieben – und dann diesen Satz dem Schriftführer des Kreisimkervereins Baden-Baden, Andreas Wunsch, zusammen mit zwei Fotos zugeleitet. Sie zeigen jeweils zwei lange Holzstapel auf einem Grundstück zwischen Balg und Haueneberstein – und dazwischen eine durchweg geschotterte Fläche.
„Die Wiese wurde wohl vom Eigentümer in eine Schotterfläche umgewandelt. Das ist aus verschiedenen Aspekten schade für den Umweltschutz, und es ist fraglich, ob so etwas überhaupt erlaubt ist“, schreibt Wunsch an die BT-Lokalredaktion. Und der Imker, der auf den Fall aufmerksam gemacht hat, regt sich im Gespräch mit dem BT auf: „Der Obst- und Gartenbauverein legt Blumenwiesen an, die Leute bauen Insektenhotels – und hier wird einfach eine Wiese zugeschottert. Wenn das jeder so machen würde!“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen