Kaum Auswirkungen auf Baden-Baden

Baden-Baden (hez) – Ab Herbst will das Baden-Badener Forstamt zurückgestellte Fällungen im Stadtwald nachholen. Der Plan, mehr gesunde Fichten zu fällen, hat aber wenig Auswirkung vor Ort.

Hochbetrieb herrscht derzeit in vielen Sägewerken, denn die Nachfrage nach Holz ist vor allem auf dem Bausektor groß. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

© picture alliance/dpa

Hochbetrieb herrscht derzeit in vielen Sägewerken, denn die Nachfrage nach Holz ist vor allem auf dem Bausektor groß. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Die jüngst bekannt gewordenen Pläne des Wirtschaftsministeriums, in Deutschland wieder mehr gesunde Fichten fällen zu lassen, hätten wenig Auswirkungen auf die Bewirtschaftung des Baden-Badener Stadtwalds. Vielmehr freut man sich beim hiesigen Forstamt über den Preisanstieg beim Rundholz.

Mit leichtem blauen Auge davongekommen

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juli 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen