Kreisel statt Ampel am Baden-Badener BABO-Hochhaus

Baden-Baden (nof) – Die Zustimmung von Bauausschuss und Gemeinderat vorausgesetzt, soll die Ampelkreuzung an Schwarzwald- und Sinzheimer-Straße bald verschwinden.

Ein Kreisverkehr statt Ampelregelung ist in Oos beim Hochhaus vorgesehen.  Foto: Nico Fricke

© nof

Ein Kreisverkehr statt Ampelregelung ist in Oos beim Hochhaus vorgesehen. Foto: Nico Fricke

Von Nico Fricke

Die Ampeln an der Kreuzung Sinzheimer Straße/Schwarzwaldstraße sollen bald eingemottet werden. Stimmen der Bauausschuss in seiner Sitzungheute Nachmittag und der Gemeinderat am kommenden Montag zu, wird das Areal vor dem BABO-Hochhaus ab Herbst in einen Kreisverkehr umgestaltet. Der Knotenpunkt wird mit fünf Armen ausgeführt, zwei führen in die Ooser Garten- beziehungsweise Güterbahnhofstraße. An den Querungen sind Fußgängerüberwege vorgesehen, die über eine Mittelsinsel verfügen. Der Kreisel hat laut Verwaltungsvorlage einen Außendurchmesser von 32 Metern. Um Lastwagen eine bessere Durchfahrt zu ermöglichen, besitzt er einen abgegrenzten Innenring in Pflasterbauweise. Die Kreisinsel soll bepflanzt werden. Der Abzweig in die untergeordnete Ooser Gartenstraße wird ebenfalls in Pflasterbauweise ausgeführt, um eine optische Unterscheidung zu den Hauptfahrtrichtungen zu erreichen. In den Gehwegen wird analog zu den bisherigen Abschnitten in der Ooser Bahnhofstraße und am Ooser Leo Pflaster mit Natursteinvorsatz verlegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen