Ladendieb bedroht Detektiv: Haft

Sinzheim (red) – Ein Ladendieb soll am Mittwochabend in einem Sinzheimer Verbrauchermarkt einen Detektiv mit einem Messer und Pfefferspray bedroht haben. Er wurde festgenommen.

Die Polizei nimmt den 38-jährigen Mann fest. Symbolfoto: Archiv

Die Polizei nimmt den 38-jährigen Mann fest. Symbolfoto: Archiv

Der 38-Jährige war offenbar gegen 18:50 Uhr in den Markt in der Industriestraße gegangen und soll dabei mehrere Kleidungsstücke in einen mitgeführten Rucksack gesteckt haben. Als er die Kasse ohne diese zu bezahlen passiert hatte, wurde er von einem Ladendetektiv darauf angesprochen und in ein Büro gebeten. Dort soll er mit einem mitgeführten Küchenmesser und einem Pfefferspray dem Detektiv bedrohlich gegenüber getreten sein. Beamte des Polizeireviers Baden-Baden konnten den stark alkoholisierten und wohnsitzlosen Mann widerstandslos festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wurde er am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag und der Enddreißiger wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, teilte die Polizei mit.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2020, 16:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.