Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Merkurbahn: Stationen werden umgebaut

Baden-Baden (hez) - An der Baden-Badener Merkurbahn werden Tal- und Bergstation umgebaut.

Der Bereich des Ein- und Ausstiegs wird nun umgestaltet. Foto: Henning Zorn/BT

Der Bereich des Ein- und Ausstiegs wird nun umgestaltet. Foto: Henning Zorn/BT

Von Henning Zorn

Nach der Anlieferung der beiden neuen Wagen der Merkurbahn, die am vergangenen Freitag auf die Gleise gesetzt wurden), steht nun noch der weitere Umbau der Tal- und Bergstation im Mittelpunkt. In der Talstation hat man bereits die neuen transparenten Bahnsteigtüren mit getrennten Zugängen für das Ein- und Aussteigen installiert (Bild). Zusätzlich wurde ein barrierefreier Zugang über eine Rampe geschaffen. Der Kiosk im Gebäude wird noch umgebaut. Außerdem ist eine Erneuerung der Kassenautomaten vorgesehen, die dann künftig auch bargeldloses Bezahlen ermöglichen. Vor der Talstation läuft der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle.

In der Bergstation wird der Höhenunterschied im Rahmen des barrierefreien Ausbaus durch einen Aufzug überbrückt. Auch hier gibt es künftig einen getrennten Ein- und Ausgang am Bahnsteig. Barrierefreiheit gilt auch für den Zugang zum Restaurant, das komplett umgebaut wird. Wann alle Arbeiten völlig abgeschlossen sein werden, ist derzeit wegen der Coronakrise und den damit verbundenen Problemen für einzelne Baufirmen noch nicht eindeutig absehbar. Die neue Bahn soll aber möglichst in der kommenden Osterzeit in Betrieb genommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2020, 07:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.