Mürbeteighäsle für die Moral

Baden-Baden – Angelika Braunagel beglückt das Personal der Klinik in Balg bereits seit 15 Jahren mit Selbstgebackenem. Nun hat sie zur moralischen Stärkung Ostergebäck vorbeigebracht.

Hat das Weihnachtsbacken einfach „ein bisschen vorgezogen“: Angelika Braunagel aus Haueneberstein.Foto: Kimmig

Hat das Weihnachtsbacken einfach „ein bisschen vorgezogen“: Angelika Braunagel aus Haueneberstein.Foto: Kimmig

Von Franz Vollmer

Schöne Traditionen sollte man beibehalten, und die schöne Tradition bei Angelika Braunagel liegt nun schon 15 Jahre zurück. Da hatte die rüstige Dame aus Haueneberstein sechs Wochen lang ihren inzwischen verstorbenen Mann in der Baden-Badener Klinik besucht – und sechs Wochen lang jeden Tag den Krankenschwestern einen Kuchen für die Kaffeepause gebacken.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen