Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Musik des 20. Jahrhunderts erklingt

Baden-Baden (red) – In einem außergewöhnlichen Programm mit Musik des 20. Jahrhunderts präsentiert sich ein Ensemble der Philharmonie Baden-Baden um den jungen Tenor Laurin Oppermann und Harfenistin Cynthia Oppermann am kommenden Freitag, 26. Juni, im Weinbrennersaal des Kurhauses.

Ein Oktett um Harfenistin Cynthia Oppermann und Konzertmeister Yasushi Ideue konzertiert am kommenden Freitag.  Foto: Bongartz

© pr

Ein Oktett um Harfenistin Cynthia Oppermann und Konzertmeister Yasushi Ideue konzertiert am kommenden Freitag. Foto: Bongartz

Von Redaktion Badisches Tagblatt

Das von Orchestermanager Arndt Joosten moderierte etwa einstündige Konzert beginnt um 18 Uhr, eine zweite Vorstellung findet ab 20 Uhr statt. Das Repertoire reicht von Musik des argentinischen Komponisten Alberto Ginastera über Werke von Steve Reich und Paul Reade bis zu experimentellen Kompositionen von Luciano Berio mit Kammermusik für Gesang, Klarinette, Cello und Harfe, heißt es in einer Mitteilung. Neben Laurin und Cynthia Oppermann wirken Konzertmeister Yasushi Ideue (Violine & Viola), Thomas Lukovich (Cello), Melanie Huber (Klarinette), Malte Rettberg und Thomas Fink (Schlagzeug) und Andrea Beck (Flöte/Piccolo) mit.

Am Samstag, 27. Juni, ebenfalls um 18 und um 20 Uhr, präsentieren Andrea Beck (Flöte), Petra Flender (Oboe) und Pol Centelles (Fagott) eine Sonate von Johann Joachim Quantz sowie das Trio Nr. 1 aus den „Londoner Trios“ von Joseph Haydn. Violinistin Maria Ziegler und Solocellist Matthias Heinrich stellen die Sonate für Violine und Violoncello des französischen Komponisten Maurice Ravel vor. Orchestermanager Arndt Joosten führt auch an diesem Abend durch das Programm.

Um den erforderlichen Mindestabstand zu gewährleisten, sind nur wenige Sitzplätze im Saal im Verkauf. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltungen. Um Andrang zu vermeiden, wird um eine Ticketreservierung vorab gebeten – beim Ticketservice in der Bäderstraße, bei der Tourist-Information am Zubringer sowie im Internet unter www.philharmonie.baden-baden.de.

Vom 1. Juli bis 1. August wird diese Konzertreihe jeden Mittwoch, Freitag und Samstag (einzige Ausnahme: am Mittwoch, 8. Juli, findet kein Konzert statt) fortgesetzt. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.