Neuanlage des Klosterfriedhofs wird Großprojekt

Baden-Baden (BT) – Hoffnung auf mehr Normalität: Der Freundeskreis Kloster Lichtental hat sich endlich zu seiner Mitgliederversammlung im Kassiansaal treffen können.

Die nun durch das Finanzministerium zugesagte Sanierung der Klostermauer am Friedhof ermöglicht  in Folge die Sanierung beziehungsweise Neuanlage des Friedhofareals.Auf dem Foto ist das Kloster Lichtental zu sehen. Foto: Willi Walter

© wiwa

Die nun durch das Finanzministerium zugesagte Sanierung der Klostermauer am Friedhof ermöglicht in Folge die Sanierung beziehungsweise Neuanlage des Friedhofareals.Auf dem Foto ist das Kloster Lichtental zu sehen. Foto: Willi Walter

Der Freundeskreis Kloster Lichtenthal lud seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung in den Kassiansaal des Klosters ein. Trotz weiterer Auflagen durch Corona konnte die Vorsitzende Ursula Lazarus eine gut besuchte Versammlung eröffnen und dankte ihrem Vorstand als auch Äbtissin Bernadette Hein und dem Konvent für die gute und tiefe Zusammenarbeit im zurückliegenden Geschäftsjahr.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen