Neuer Chefarzt der Psychosomatik

Schwarzwaldhochstraße (red) - In der Max-Grundig-Klinik auf der Bühlerhöhe hat Dr. Christian Graz die Leitung der psychosomatischen Abteilung übernommen. Zuvor leitete der 45-Jährige die Nexus-Klinik in Baden-Baden.

Dr. Christian Graz.Foto: Sonja Bell/pr

© pr

Dr. Christian Graz.Foto: Sonja Bell/pr

Dr. Christian Graz hat zum 1. März die Leitung des psychosomatischen Bereichs der Max-Grundig-Klinik auf der Bühlerhöhe übernommen. Graz (45) leitete von 2015 bis 2019 die Nexus-Klinik in Baden-Baden. Zuvor war er einer Pressemitteilung zufolge drei Jahre lang Oberarzt an der Klinik für Forensische Psychiatrie der LMU München und ärztlicher Leiter der staatlichen Begutachtungsabteilung.

Graz ist Facharzt für Psychiatrie und Psychosomatik, Verhaltenstherapie, Suchtmedizin, Sexualtherapie und Verkehrsmedizin. Zudem ist er Forensischer Schwerpunktarzt und ärztlicher Leiter des Instituts für forensische-psychiatrische Begutachtung. Sein Schwerpunkt liegt auf der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Patientenversorgung. „Dr. Christian Graz besitzt genau jenes ganzheitliche Verständnis von Gesundheit, das uns in der Max-Grundig-Klinik leitet. Deshalb freue mich ganz besonders, mit Dr. Graz im engen Zusammenspiel von Innerer und Psychosomatischer Medizin im Sinne unserer Patienten zusammenzuarbeiten“, wird Prof. Dr. Curt Diehm, ärztlicher Direktor der Max-Grundig-Klinik und Leiter der Inneren Medizin, in der Mitteilung zitiert.

Zum Artikel

Erstellt:
2. März 2020, 10:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.