Ohne die Sprache funktioniert es nicht

Sinzhzeim (sga) – Homeschooling ist schwierig – erst recht, wenn man kein Deutsch versteht: Das Begegnungszentrum St. Vinzenz sucht nach ehrenamtlichen Helfern für zugewanderte Familien.

Oft eine überfordernde Situation: Zwischen Homeoffice und Haushalt müssen Eltern seit Monaten ihren Kindern bei Schulaufgaben helfen. Foto: Annette Riedl/dpa

© dpa

Oft eine überfordernde Situation: Zwischen Homeoffice und Haushalt müssen Eltern seit Monaten ihren Kindern bei Schulaufgaben helfen. Foto: Annette Riedl/dpa

Von BT-Redakteurin Sarah Gallenberger

Zuhause lernen und Hausaufgaben machen: Die derzeitige Situation ist für deutsche Schüler und ihre Eltern keine einfache. Für zugezogene Familien jedoch sieht es teilweise noch schlimmer aus. Denn der Alltag im Unterricht vor Ort ist nicht nur wichtig für die Bildung, sondern auch die beste Möglichkeit, soziale Kontakte zu suchen. „Keine gute Voraussetzung für Menschen, die sich hier in Deutschland erst noch etwas aufbauen müssen“, weiß Dominik Springmann.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2021, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte