Philharmoniker wieder live zu erleben

Baden-Baden (red) – Konzerte der Philharmonie finden ab dem 5. Juni in Kammerbesetzung auf der Bühne des Weinbrennersaals statt.

Konzertmeister Yasushi Idue ist mit seinem Streichquartett am Freitag zu hören.  Foto: Bongartz

© pr

Konzertmeister Yasushi Idue ist mit seinem Streichquartett am Freitag zu hören. Foto: Bongartz

Nach monatelanger Unterbrechung wird im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden wieder klassische Musik zu Gehör kommen. Zwar ermöglichen die gültigen Infektionsschutzregularien noch nicht den Auftritt des ganzen Orchesters, aber die Kammerensembles der Philharmonie werden konzertieren. Geplant sind zunächst einstündige moderierte Veranstaltungen, bei denen sich zwei bis drei Kammerensembles des Klangkörpers mit bis zu acht Musiker auf der Bühne präsentieren, heißt es in einer Mitteilung. Los geht es am Freitag, 5. Juni, mit einem ersten Konzert um 18 Uhr sowie einer zweiten Aufführung um 20 Uhr. Zu den gleichen Zeiten bieten die Musiker auch am Samstag, 6. Juni, ebenfalls zwei Veranstaltungen an.

Tickets mit Sitzplatzreservierung müssen gekauft werden

Auf dem Programm stehen am Freitagabend eine Sonate für Fagott und Violoncello von Wolfgang Amadeus Mozart, das Konzert für Trompete und Streichquartett von Vincenzo Bellini sowie Werke von Wilhelm Friedemann Bach und Matyas Seiber für Bläsersextett. Am Samstagabend präsentieren die Musiker ein Oboentrio von Georg Friedrich Händel, ein Percussionduett von Gene Koshinski sowie Mozarts Hornquintett.

Auch an den folgenden Juniwochenenden werden jeweils am Freitag- und Samstagabend vergleichbare Konzerte durchgeführt. Infektionsschutz wird dabei großgeschrieben. Deshalb ist es erforderlich, Tickets mit Sitzplatzreservierung zu kaufen. Leider wird nur ein kleiner Teil der 500 Sitzplätze im Saal in den Verkauf gehen können, um den erforderlichen Sicherheitsabstand für den Infektionsschutz zu gewährleisten, so die Verantwortlichen der Philharmonie. Ein durchorganisiertes Einlasskonzept, Desinfektion, Kurzlüftungen während der Aufführungsunterbrechungen und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz sind wichtige Bestandteile des Sicherheitskonzeptes. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

Um Andrang an der Abendkasse zu vermeiden, wird um eine Ticketreservierung vorab gebeten. Tickets sind erhältlich über den Ticketservice Baden-Baden im Dostojewski-Haus, Bäderstraße 2, (07221) 932700, in der Tourist-Information am Zubringer, Schwarzwaldstraße 52, (07221) 275233 sowie im Internet unter www.philharmonie.baden-baden.de.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.