Radfahrer nach Kollision leicht verletzt

Baden-Baden (red) – Ein leicht verletzter Radfahrer und 3.000 Euro Sachschaden an einem Renault sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag in Baden-Baden.

Ein 22-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagmittag in Baden-Baden von einer Autofahrerin beim Abbiegen übersehen. Symbolfoto: Armin Weigel/Archiv

© Armin Weigel

Ein 22-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagmittag in Baden-Baden von einer Autofahrerin beim Abbiegen übersehen. Symbolfoto: Armin Weigel/Archiv

Eine 57-Jährige ist gegen 12.20 Uhr mit ihrem Renault auf der Kaiserallee in Richtung Goetheplatz unterwegs gewesen. Auf Höhe der Wilhelmstraße hat sie beim Linksabbiegen einen auf dem Radweg entgegenkommenden 22-jährigen Radfahrer übersehen. Der junge Mann prallte nach Polizeiangaben bei der Kollision so heftig gegen die Frontscheibe des Wagens, dass dieses zu Bruch ging. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Er wurde deshalb ins Klinikum gebracht.

Der beschädigte Renault musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 13:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.