Schwarzfahrer leistet Widerstand

Baden-Baden (red) – Für einen 36-Jährigen endete eine Busfahrt am Sonntagabend mit mehreren Anzeigen. Der Passagier konnte den Fahrscheinprüfern bei einer Kontrolle keine gültige Fahrkarte vorzeigen.

Die Polizei kann auf der Wache die Identität des Mannes klären.. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

© dpa

Die Polizei kann auf der Wache die Identität des Mannes klären.. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Aufgrund fehlender Ausweispapiere und offenbar falscher Angaben zu seiner Person wurde gegen 19 Uhr eine Streife des örtlichen Polizeireviers zur Hilfe angefordert. Noch vor dem Eintreffen der Beamten gelang es dem Mann über eine Unterführung in Richtung westliche Industriestraße zu entkommen. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung führte zur vorläufigen Festnahme des vermeintlichen Schwarzfahrers. Der Mann hatte dabei seine Angaben wiederholt verweigert und die Streifenbesatzung fortlaufend provoziert. Bei einer anschließenden Durchsuchung setzte er sich aktiv zur Wehr und musste daraufhin gefesselt werden. Erst auf der Dienststelle konnte seine Identität schließlich festgestellt werden. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen des Erschleichens von Leistungen und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.