Schwarzwaldwohnstift in Lichtental: Cura übernimmt

Baden-Baden (BT/hol) – Die SWB Wohnstifte Betriebsgesellschaft mbH aus Bühl zieht sich komplett aus dem Lichtentaler Schwarzwaldwohnstift zurück. Ein Berliner Betreiber übernimmt.

Der denkmalgeschützte Teil des Schwarzwaldwohnstifts wird umgebaut. Foto: Harald Holzmann/Archiv

© hol

Der denkmalgeschützte Teil des Schwarzwaldwohnstifts wird umgebaut. Foto: Harald Holzmann/Archiv

Die Cura/Maternus Kliniken AG wird ab 2022 das komplette Schwarzwaldwohnstift in Lichtental betreiben. Das Berliner Unternehmen tritt damit die Nachfolge der SWB Wohnstifte Betriebsgesellschaft mbH, Bühl und deren Geschäftsführer Hubertus Seidler an. Wie Cura gestern mitteilte, lösen sich damit für Bewohner und Arbeitnehmer endlich die Unklarheiten über die Fortführung nach Kündigung des Generalmietverhältnisses durch den bisherigen Betriebsinhaber auf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen