Schweigekilometer auf B500 angedacht

Baden-Baden (sga) – Im Gedenken an die Todesopfer der B500: Mit dem „Schweigekilometer“ will Tobias Gaiser auf die unfallreiche Motorradstrecke auf der Schwarzwaldhohstraße aufmerksam machen.

„Im Herzen“ des Schweigekilometers: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen könnte es künftig die Möglichkeit geben, den verunglückten Menschen ein paar Gedanken zu widmen. Visualisierung: Tobias Gaiser

© red

„Im Herzen“ des Schweigekilometers: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen könnte es künftig die Möglichkeit geben, den verunglückten Menschen ein paar Gedanken zu widmen. Visualisierung: Tobias Gaiser

Von BT-Redakteurin Sarah Gallenberger

Ein sonniger Samstag auf der Schwarzwaldhochstraße: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen ist die Stimmung ausgelassen, man tauscht sich aus: Wahnsinns Strecke. Woher kommt ihr? Motorengeräusche drücken sich durch die dichten Bäume. Dann knallt es. Stille. Das Vorderrad dreht sich noch, doch der Mann liegt reglos am Boden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.