Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sommerbepflanzung für Kurstadt

Baden-Baden (red) - In Baden-Baden sind die Gärtner derzeit kräftig an der Arbeit: Sie pflanzen den neuen Sommerflor. Rund 22.00 Pflanzen werden in den Blumenflächen in die Erde gebracht.

Das Gärtnerteam um Peter Hui und Klaus Schattling pflanzt Sommerblumen in dem großen Beet vor dem Kurhaus ein. Foto: Stadt Baden-Baden

© pr

Das Gärtnerteam um Peter Hui und Klaus Schattling pflanzt Sommerblumen in dem großen Beet vor dem Kurhaus ein. Foto: Stadt Baden-Baden

Seit vergangener Woche wechselt das Gärtnerteam des städtischen Fachgebiets Park und Garten die Bepflanzung der Blumenbeete von der Frühjahrsbepflanzung auf den Sommerflor. Dazu werden mehr als 22 000 Sommerblumen in den Beeten, Schalen und Kübeln im Stadtgebiet neu gesetzt.

Die Baden-Badener Beetbepflanzungen zeichnen sich nach einer Mitteilung der städtischen Pressestelle durch jährlich neue Farbthemen und eine große Bandbreite von 70 verschiedenen Sommerblumenarten und -sorten aus, darunter in diesem Jahr Fackellilien, Blumenrohr, Salvien, Zinnien, Sonnenhut, Katzenminze und Duftnessel.

Das Farbkonzept für diese Sommersaison verbindet die kühlen und erfrischenden Farben Weiß und Blau mit den leuchtenden Sommerfarben Orange, Rot und Gelb. „Damit wird der Sommer 2020 in den Baden-Badener Park- und Gartenanlagen leuchtend und farbenfroh“, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2020, 08:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.