Spenden aus Baden-Baden auf dem Weg in die Ukraine

Baden-Baden (kos) – Um Opfer des Ukraine-Kriegs zu unterstützen, finden in Baden-Baden Spendensammlungen statt. Das stößt auf große Resonanz bei den Bürgern. Erste Transporte sind bereits unterwegs.

Not fördert Solidarität: Eine Steinbacher Spedition setzt für Hilfslieferungen eigene Lkw ein. Seit Dienstag ist die erste Ladung über Polen auf dem Weg. Foto: Konstantin Stoll

© Konstantin Stoll

Not fördert Solidarität: Eine Steinbacher Spedition setzt für Hilfslieferungen eigene Lkw ein. Seit Dienstag ist die erste Ladung über Polen auf dem Weg. Foto: Konstantin Stoll

Von BT-Volontär Konstantin Stoll

Der Krieg in der Ukraine bewegt auch die Menschen in Baden-Baden. In privat organisierten Spendenaktionen zeigt sich, wie groß die Solidarität zahlreicher Bürger mit jenen Menschen ist, die seit Tagen vor dem Angriffskrieg Wladimir Putins davonlaufen. Organisatoren sind von der Hilfsbereitschaft der Menschen überwältigt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.