Stadttheater startet Programm

Baden-Baden (red) – Am Theater Baden-Baden beginnt der Spielbetrieb wieder. Los geht es am Freitag und Samstag. Anmeldungen sind ab heute möglich.

Am Stadttheater startet ab Freitag der Spielbetrieb wieder. Symbolfoto: BT

Am Stadttheater startet ab Freitag der Spielbetrieb wieder. Symbolfoto: BT

In einer am 26. Mai veröffentlichten aktualisierten Regelungen der Rechtsverordnung zum Coronavirus hat die Landesregierung den Theaterbetrieb für bis zu 100 Teilnehmer seit 1. Juni erlaubt. Bereits am ersten Juni-Wochenende werden daher im Theater Baden-Baden wieder Veranstaltungen stattfinden.

Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs erfolgt mit der Vorführung von „2020/2021 – der Film zur Spielzeit“, einer digitalen Version der Spielzeitmatinee. In diesem Rahmen werden die Premieren des Abendspielplans der kommenden Spielzeit unter dem Motto Zusammen/Halt mit kurzen Stückausschnitten und Erläuterungen von Kekke Schmidt vorgestellt.

Die Vorführungen finden am Freitag, 5., und Samstag, 6. Juni, jeweils um 20 Uhr statt. Wie bei Matineen im Theater üblich, ist der Eintritt kostenfrei. Aufgrund der reduzierten Sitzplatzkapazität müssen sich Besucher allerdings ab dem heutigen Dienstag, 2. Juni, werktags zwischen 10 und 12 Uhr sowie zwischen 14 und 17 Uhr unter (0 72 21) 93 27 60 telefonisch anmelden.

Ein Programm für Familien beginnt dann am Sonntag, 7. Juni, um 15 Uhr mit einer Veranstaltung für Kinder ab sieben Jahren. Constanze Weinig wird „Geschichten von Frankie“ von Zoran Drvenkar im Theatersaal lesen. Der Vorverkauf für diese sowie für folgende Veranstaltungen startet im Laufe der ersten Juniwoche. Informationen erhalten Interessierte kurzfristig auf der Internetseite des Theaters Baden-Baden.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2020, 10:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.