Steinbacher Yburgstraße wird freigegeben

Baden-Baden (cn) – Ab dem heutigen Montag, 11. Oktober, heißt es freie Fahrt in der Yburgstraße in Steinbach. Nach drei Jahren geht dann die Bauzeit an dem Großprojekt praktisch zu Ende.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Ortsvorsteher Ulrich Hildner (Dritter von rechts) öffnen symbolisch die Schranken am Beginn der Yburgstraße. Foto: Christina Nickweiler

© cn

Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Ortsvorsteher Ulrich Hildner (Dritter von rechts) öffnen symbolisch die Schranken am Beginn der Yburgstraße. Foto: Christina Nickweiler

Von Christina Nickweiler

Mit dem Ende des dritten und letzten Bauabschnittes in der Yburgstraße geht nicht nur eine dreijährige Bauphase – jeweils mit Unterbrechungen über die Wintermonate – zu Ende, sondern auch das größte Tiefbauprojekt des Reblandes der vergangenen Jahre. Denn aufgrund der seit Jahrzehnten stark befahrenen Yburgstraße zeigte die Bachmauer entlang des gesamten Steinbachs einen maroden Zustand. Bei den Baumaßnahmen wurden hinter den typisch großen Natursteinen vom Steinbacher Oberdorf bis zum Postplatz eine Betonmauer eingezogen, um den Unterbau der Straße zusätzlich zu stabilisieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen