Streifenwagen in Baden-Baden beschädigt

Baden-Baden (BT) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Baden-Baden zwei Streifenwagen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

In Baden-Baden wurden zwei Streifenwagen beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 1.500 Euro. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

In Baden-Baden wurden zwei Streifenwagen beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 1.500 Euro. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein noch Unbekannter in der Zeit zwischen 2:50 Uhr und 3:15 Uhr zwei Streifenwagen beschädigt.

Die Fahrzeuge standen zur Tatzeit rückwärts eingeparkt auf einem ausgeschilderten Parkplatz für Einsatzfahrzeuge des Polizeireviers Baden-Baden in der Gutenbergstraße. An einem Kleintransporter wurde die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Auf die Frontscheibe eines anderen Mercedes wurde mit roter Lackfarbe die Buchstaben „ACA“ gesprüht.

Die übrigen Fahrzeuge wiesen keine Beschädigungen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro beziffert.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00 Hinweise entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2022, 14:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.