Theater Baden-Baden: Demokratie im Rollenspiel erproben und erfahren

Baden-Baden (vgk) – In Kooperation führen das Junge Theater des Theaters Baden-Baden, machina eX und die Landesbühnen Sachsen für Schulklassen das Projekt „Play Democracy“ durch.

Leona Lejeune, Intendantin Nicola May und Sebastian Brummer freuen sich über die Spende der Sparkassenstiftung, überbracht von Lothar Volle (von links). Foto: Gareus-Kugel

© vgk

Leona Lejeune, Intendantin Nicola May und Sebastian Brummer freuen sich über die Spende der Sparkassenstiftung, überbracht von Lothar Volle (von links). Foto: Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

„Play Democracy“ ist der Titel eines theatralen Rollenspiels in der Schule, das vom Performance-Kollektiv machina eX initiiert wird. In Baden-Baden wird das Gaming-Format im kommenden Schuljahr zum ersten Mal in den Klassenzimmern präsent sein. Die Initiative dazu ergriff das Junge Theater mobil des Stadttheaters Baden-Baden in Zusammenarbeit mit den Landesbühnen Sachsen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen