Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vandalismus rund um die Rebberghütte

Baden-Baden (cn) - Vandalen haben erneut rund um die Rebberghütte in Neuweier ihr Unwesen getrieben. Die Verärgerung und der Frust sind groß.

Die Gäste haben ein Feuer mitten in der Hütte auf dem Steinboden gemacht. Foto: Nickweiler

© cn

Die Gäste haben ein Feuer mitten in der Hütte auf dem Steinboden gemacht. Foto: Nickweiler

Von Christina Nickweiler

Der Vorsitzende des Heimatvereins „Neuweierer Rebläuse“, Bernhard Moser, hat genug. „Wir kümmern uns nicht mehr um die Rebberghütte“, schimpft er. Die Rebläuse hielten bisher die Hütte sauber und pflegten die Anlagen. Nun fühlen sie sich alleine gelassen, denn erst vor wenigen Tagen haben Vandalen in der Rebberghütte in Neuweier wieder zugeschlagen. Das Bild, das sich dort bietet, ist desaströs: überfüllte Mülleimer mit Hundekotbeutel und Essensresten. Auch rund um die Hütte sieht es schlimm aus.

Den ganzen Bericht können Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper lesen.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2020, 08:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.