Verkehrsüberwachung am Leo noch nicht spruchreif

Baden-Baden (nof) – Am Leopoldsplatz in Baden-Baden sollen Kameras den Verkehr überwachen, um Falschfahrer aufzuspüren. Aktiviert ist aber noch nichts – beim Datenschutz sind noch Fragen offen.

Im Visier: Drei Kameras am Leopoldsplatz sollen Falschfahrer aufspüren. Foto: Nico Fricke

© nof

Im Visier: Drei Kameras am Leopoldsplatz sollen Falschfahrer aufspüren. Foto: Nico Fricke

Von BT-Redakteur Nico Fricke

Man muss schon genau hinschauen, um sie zu entdecken – oder wissen wollen, wie spät es ist. Wer den Blick am Leopoldsplatz dann zur historischen Uhr nach oben richtet, entdeckt die drei unscheinbaren Kameras, die dort aber eine große Aufgabe zu erfüllen haben: Sie sollen Falschfahrer, die verbotswidrig über den Leo brausen, aufspüren – wenn sie denn angeschaltet werden dürfen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.