Virtueller Prinzenball in Haueneberstein ein großer Erfolg

Baden-Baden (kim) – Die Schunkenbacher Narren aus Haueneberstein haben 10.000 Euro für den Freundeskreis Palliativ Kinder gespendet. Das ist der stolze Erlös des virtuellen Prinzenballs.

Die Zuschauer des virtuellen Prinzenballs spenden 10.000 Euro für den Freundeskreis Palliativkinder: Julian Jung und Michael Socha überreichen den Spendenscheck an Sabine Iding-Dihlmann.  Foto: Erika Kimmig

© kim

Die Zuschauer des virtuellen Prinzenballs spenden 10.000 Euro für den Freundeskreis Palliativkinder: Julian Jung und Michael Socha überreichen den Spendenscheck an Sabine Iding-Dihlmann. Foto: Erika Kimmig

Von Erika Kimmig

Mit solch einem großen Spendenergebnis hätte keiner gerechnet. Der Hauenebersteiner Schunkenbacher Carneval-Club (SCC) hatte anlässlich seines virtuellen Prinzenballs zu Spenden für den ortsansässigen Freundeskreis Palliativ Kinder aufgerufen. Das Publikum, das den Prinzenball gemütlich zuhause auf der Couch verfolgte, spendete großzügig. SCC-Präsident Julian Jung und sein Stellvertreter Michael Socha konnten der Vorsitzenden des Spendenkreises Sabine Iding-Dihlmann einen Spendenscheck über 10.001,03 Euro überreichen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen