Zur Eigenwerbung: Masken auch für Busse

Baden-Baden (hez) – Mit coronabezogener Eigenwerbung auf den Bussen wollen die Baden-Badener Verkehrsbetriebe gegen den eklatanten coronabedingten Fahrgastrückgang ankämpfen.

Weil ich mir sicher bin ...“, so steht es nun auf den Bussen: Neue Werbefolien auf den Fahrzeugen sollen für höhere Auslastung sorgen. Fotos: Stadtwerke Baden-Baden

© pr

Weil ich mir sicher bin ...“, so steht es nun auf den Bussen: Neue Werbefolien auf den Fahrzeugen sollen für höhere Auslastung sorgen. Fotos: Stadtwerke Baden-Baden

Von Henning Zorn

Das Thema wurde auf der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses angesprochen. Die Busse der Stadtwerke sind zwar momentan fast zu hundert Prozent im Einsatz, doch die Pandemie sorgt weiter für Zurückhaltung bei den Fahrgästen. Darüber informierte der Leiter der Verkehrsbetriebe, Stefan Güldner, die Stadträte im Betriebsausschuss. Die Auslastung der Gefährte liegt zurzeit bei rund 59 Prozent. Dies sei, so Güldner, „zwar stabil, aber nicht erfreulich“. Bei erwarteten Einnahmeausfällen von rund 37 Millionen Euro in diesem Jahr im Bereich des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) erwartet man in Baden-Baden eine Verschlechterung der Einnahmesituation um zwei Millionen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.