780000 Kilowattstunden Strom pro Jahr

Ottersweier (jo) – Die Gemeinde Ottersweier treibt ihre Pläne zum Bau eines Sonnenwärme-Kraftwerks weiter voran. Die Photovoltaik-Anlage soll im landwirtschaftlich genutzten Gürtel zwischen Unzhurst und der Autobahn entstehen. Der Gemeinderat will das Bebauungsplanverfahren nun zum Abschluss bringen.

Westlich der Autobahn und südlich von Unzhurst plant Ottersweier ein leistungsstarkes Solarkraftwerk. Foto: Eiermann

© jo

Westlich der Autobahn und südlich von Unzhurst plant Ottersweier ein leistungsstarkes Solarkraftwerk. Foto: Eiermann

Von Joachim Eiermann

Im landwirtschaftlich genutzten Gürtel zwischen Unzhurst und der Autobahn war vor nicht allzu langer Zeit eine Standortausweisung für eine Windkraftanlage im Gespräch. Was dies betrifft, ist die Luft raus. Immer konkreter wird jedoch das von der Gemeinde selbst forcierte Projekt einer Freiflächen-Photovoltaikanlage. Am kommenden Montag will der Gemeinderat das Bebauungsplanverfahren weiter vorantreiben und zum Abschluss bringen.
Die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam – auch dann, wenn es um die Energiewende und CO2-Einsparungen geht. Vor elf Monaten hatte das Gremium die Aufstellung des Bebauungsplans für das Sonnenwärmekraftwerk beschlossen und die Anhörung von Behörden und Öffentlichkeit eingeleitet. Es kam Gegenwind auf. Nicht etwa vonseiten der Bürger, sondern einzig und allein aus dem Regierungspräsidium Karlsruhe. Dessen Fachbereich Straßenwesen und Verkehr, die Behörde also, die das Autobahnwesen verwaltet, zog das Bundesfernstraßengesetz aus der Schublade und reklamierte, dass „Hochbauten innerhalb der Anbauverbotszone“ nicht zulässig seien. Ausnahmen wären zwar möglich, in diesem Fall aber nicht. Ergo: Die Photovoltaik-Anlage könne auf der Freifläche nicht wie geplant errichtet werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2020, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen