Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

22-Jährige liest Comic beim Autofahren

Ottersweier (red) – Eine 22-Jährige wurde am Donnerstagmittag während ihrer Autofahrt auf der L 75 zwischen Sasbach und Ottersweier beim Lesen eines Comics erwischt.

Die junge Autofahrerin konnte sich nicht so richtig damit anfreunden, das Lesen am Steuer zukünftig zu unterlassen. Symbolfoto: Schutt/dpa

© dpa

Die junge Autofahrerin konnte sich nicht so richtig damit anfreunden, das Lesen am Steuer zukünftig zu unterlassen. Symbolfoto: Schutt/dpa

An sich ist gegen das Schmökern in einem unterhaltsamen und vom Alltag ablenkenden Comic nichts einzuwenden. Die Lektüre sollte allerdings nicht während der Fahrt hinter dem Steuer eines Autos aufgeschlagen werden. So geschehen am Donnertagmittag auf der L 75 zwischen Sasbach und Ottersweier. Eine Verkehrsteilnehmerin war kurz nach 13 Uhr darüber verwundert, dass eine vor ihr fahrende Renault-Lenkerin einen bis dato undefinierbaren Gegenstand in der Hand hielt und hierbei Schlangenlinien fahrend nahezu die gesamte Fahrbahnbreite in Anspruch nahm, wie es in der Polizeimeldung heißt.

Während eines Halts in der Hubstraße lüftete sich das Geheimnis. Die 22-Jährige hatte ein Comicheft auf ihrem Schoß liegen und räumte gegenüber einer hinzugezogenen Streifenbesatzung des Polizeireviers Bühl ein, während der Fahrt darin gelesen zu haben. Die junge Autofahrerin konnte sich während des verkehrserzieherischen Gesprächs nicht so richtig damit anfreunden, dass sie dies zukünftig im Sinne der Verkehrssicherheit zu unterlassen habe, heißt es in der Mitteilung weiter. Bislang ist den Ermittlern keine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer bekannt. Falls jemand, entgegen bisheriger Erkenntnisse, durch das Fahrverhalten der Leseliebhaberin gefährdet wurde, soll sich der- oder diejenige bitte unter 07223 990970 mit den Beamten des Polizeireviers Bühl in Verbindung setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2020, 15:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.