Abschied von Karl Mechler

Bühl (jo) – Ein Berufsleben lang war Bestattungsunternehmer Karl Mechler für seine Branche engagiert. Nun ist er im Alter von 90 Jahren verstorben.

Große Verdienste im Bestattungswesen hat sich Karl Mechler erworben. Foto: privat

© jo

Große Verdienste im Bestattungswesen hat sich Karl Mechler erworben. Foto: privat

Von Joachim Eiermann

Es war in den 1980er Jahren, als ein junger Oberbürgermeister sich anschickte, den alten Bühler Stadtkern umzugestalten. Vorsitzender des eigens gegründeten Sanierungsausschusses wurde Karl Mechler. Das verantwortungsvolle Ehrenamt im Spannungsfeld zwischen Erneuerern und Bewahrern nahm er wahr, wie es seine Art war: Seine Meinung vertrat er nachdrücklich, aber argumentativ mit der für seinen Beruf gebotenen Zurückhaltung. Vergangene Woche verstarb der Bestattungsunternehmer im Alter von 90 Jahren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte