Biker stürzt Böschung hinab: Höhenretter müssen helfen

Bühlertal (BT) – Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag zwischen Bühlertal und Sand vier Meter tief eine Böschung hinabgestürzt. Die Höhenrettung musste ihn befreien.

Die Höhenretter der Feuerwehr wurde hinzugerufen, um den verletzten Biker die steile Böschung heraufzuholen. Foto: Bernhard Margull

© bema

Die Höhenretter der Feuerwehr wurde hinzugerufen, um den verletzten Biker die steile Böschung heraufzuholen. Foto: Bernhard Margull

Wie die Polizei mitteilte, war der 21-jährige Motorradfahrer gegen 18.30 Uhr zwischen Bühlertal und Sand auf der L83 unterwegs. Dabei verlor er wohl plötzlich die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Die Polizei vermutet als Unfallursache einen Fahrfehler sowie zu hohe Geschwindigkeit.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2021, 08:21 Uhr
Aktualisiert:
18. September 2021, 10:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen