Blutspende in Bühlertal

Bühlertal (red) – Der DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende am Montag, 18. Mai, und Dienstag, 19. Mai, von 14 bis 19 Uhr in das Haus des Gastes, Hauptstraße 94 in Bühlertal ein.

Auch jetzt werden Blutspenden benötigt. In Bühlertal kann kommende Woche an zwei Nachmittagen gespendet werden. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa

© dpa-avis

Auch jetzt werden Blutspenden benötigt. In Bühlertal kann kommende Woche an zwei Nachmittagen gespendet werden. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa

Auch jetzt sind Blutspenden besonders wichtig, heißt es in einer Miteilung des DRK. Für chronisch Kranke und Notfallpatienten sind sie oftmals der einzige Weg zum Überleben. Allein jede fünfte Blutspende wird für die Behandlung von Krebserkrankungen benötigt. Hier werden überwiegend nur sehr kurzfristig haltbare Blutbestandteile angewendet, heißt es weiter.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst dringend, online eine persönliche Uhrzeit für die Blutspende zu vereinbaren. Die Blutspendetermine werden beim DRK unter Kontrolle und in Absprache mit den Aufsichtsbehörden und unter den höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt.

Besondere Vorkehrungen wegen Coronavirus

Wie der DRK-Blutspendedienst mitteilt, sind die Mitarbeiter für besondere Situationen besonders geschult und trainiert. Da bereits am Eingang zusätzliche Befragungen nach Corona-Infektionsrisiken, eine Händedesinfektion und Messung der Körpertemperatur erfolgen und hierbei auffällige Personen bereits ausgeschlossen werden, liegt das Infektionsrisiko weit unter dem „regulärer“ Alltagssituationen, so das DRK. Menschen mit Erkältungssymptomen werden nicht zur Blutspende zugelassen. Wer Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatte oder sich in den vergangenen vier Wochen im Ausland aufgehalten haben, sollte nicht zum Blutspendetermin kommen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 20:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.