Bühl: Leichtverletzte nach Autounfall am Adamsee

Bühl (red) – Eine Leichtverletzte und 15.000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Auffahrunfalls am Dienstagmittag auf der L85 bei Oberbruch in der Nähe des Bühler Adamsees.

Eine Leichtverletzte und 15.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls am Dienstagmittag in der Nähe des Bühler Ortsteils Oberbruch. Symbolfoto: Foto: Jan Woitas/dpa/Archiv

© dpa-tmn

Eine Leichtverletzte und 15.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls am Dienstagmittag in der Nähe des Bühler Ortsteils Oberbruch. Symbolfoto: Foto: Jan Woitas/dpa/Archiv

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmittag auf der L85 bei Oberbruch einer 34-Jährigen aufgefahren. Die Autofahrerin wollte laut Polizeiangaben nach links auf die L76 abbiegen und musste wegen des entgegenkommenden Verkehrs abbremsen. Der junge Mann hat dies wohl zu spät erkannt. Trotz Vollbremsung kam es zur Kollision. Durch den Aufprall wurde die 34-Jährige leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird laut Polizeimitteilung auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2020, 16:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.