Bühl: Schritte in ein neues Leben

Bühl/Rheinmünster (kkö) – Sie sind modern, aufgeschlossen, voller Hoffnung: Afghanische Familien, die vor etwa einer Woche in Deutschland eintrafen und nun in Bühl und Schwarzach untergebracht sind.

Mitglieder der afghanischen Familien, die in Wohnungen in Bühl und Schwarzach untergebracht sind. Foto: Katrin König

© kkö

Mitglieder der afghanischen Familien, die in Wohnungen in Bühl und Schwarzach untergebracht sind. Foto: Katrin König

Von Katrin König

Die Afghanen konnten ihr Land mit deutscher Hilfe verlassen, weil sie dort aufgrund ihrer Tätigkeit für westliche Organisationen angesichts der Machtübernahme durch die Taliban um ihr Leben fürchten mussten. Dies sind also Gesichter jener Menschen, die in noch nicht weit zurückliegenden Reportagen über chaotische Zustände am Flughafen in Kabul in einer panischen Masse verschwammen, ihrer Würde und ihrer Zukunft beraubt. So schien es jedenfalls. Nun aber sitzen einige von ihnen mit all ihren Erinnerungen, Gedanken und Plänen im Tafelladen und beschreiben einen Zustand enormer Erleichterung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen