Bühler Alban-Stolz-Straße bekommt neuen Namen

Bühl (sre) – Weil der Theologe und Schriftsteller Alban Stolz (1808 - 1883) antisemitisches Gedankengut verbreitete, erhält die nach ihm benannte Straße in Bühl nun einen anderen Namen.

Das Schild „Alban-Stolz-Straße“ wird bald abmontiert: Der Gemeinderat hat die Umbenennung der Straße final beschlossen. Foto: Sarah Reith

© sre

Das Schild „Alban-Stolz-Straße“ wird bald abmontiert: Der Gemeinderat hat die Umbenennung der Straße final beschlossen. Foto: Sarah Reith

Von Sarah Reith

Es ist amtlich: In der Zwetschgenstadt wird es künftig eine „Straße der Weißen Rose“ geben. Auf diesen neuen Namen für die Alban-Stolz-Straße hat sich der Bühler Gemeinderat am Mittwochabend einstimmig bei einer Enthaltung geeinigt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 21:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte