Bühler Jahrmarkt: Händler sind zufrieden

Bühl (ans) – Unter Corona-Bestimmungen fand in Bühl am Montag wieder ein Jahrmarkt statt.

Auch bei der Aufstellung der Stände muss auf den Sicherheitsabstand geachtet werden.  Foto: Anna Strobel

© ans

Auch bei der Aufstellung der Stände muss auf den Sicherheitsabstand geachtet werden. Foto: Anna Strobel

Von Anna Strobel

Gegen zwölf Uhr bummelten bereits einige Jahrmarktgänger durch die Straßen rund um das Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl. Denn dort säumten am Montag von 9 bis 19 Uhr knapp über 30 Verkaufsstände die Straßenränder. Der Jahrmarkt in Bühl bot eine bunte Auswahl an Krämerware an. Von Kleidung über Strohhüte, Staubsauger, Gewürze und Handtaschen wurde ein breites Sortiment feilgeboten.
Auch beim Bühler Jahrmarkt machten sich die Corona-Bestimmungen bemerkbar. In regelmäßigen Abständen erinnerten Aufsteller mit Warnzeichen die Besucher daran, den Mindestabstand einzuhalten. Die Schilder forderten zudem dazu auf, den Markt nach dem Einkaufen zu verlassen. Zusätzlich verwiesen Fußmatten auf den Mindestabstand.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen