Bühlertälerin nach Brand wieder „Middedrin“ im Leben

Bühlertal (urs) – Vor einem Jahr eröffnete Susanne Seebacher das „Lädele“. Sechs Monate zuvor war ihre ehemalige Wirkungsstätte abgebrannt. Ihre damalige Entscheidung erweist sich als goldrichtig.

Susanne Seebacher in ihrem „Lädele“, das unter anderem Postservice, Zeitschriften, Schreibwaren und Geschenkartikel anbietet.  Foto: klöpfer

© urs

Susanne Seebacher in ihrem „Lädele“, das unter anderem Postservice, Zeitschriften, Schreibwaren und Geschenkartikel anbietet. Foto: klöpfer

Von Ursula Klöpfer

Mittendrin im Luftkurort Bühlertal findet man das Lädele „Middedrin“ – genauer gesagt im Obertal. Kein Name scheint besser zu passen, nicht nur für den Standort, sondern auch für seine Besitzerin. Fast auf den Tag genau hat Susanne Seebacher vor einem Jahr das kleine Geschäft mit Postservice, Zeitschriften, Accessoires und Geschenkartikel eröffnet. Eine Entscheidung, die sie keinen Tag bereut hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte