Corona-Testzelt in Bühl abgebrannt

Bühl (bema) – Die Corona-Teststation in der Hauptstraße in Bühl ist in der Nacht zum Samstag abgebrannt. Es entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Feuerwehreinsatz in Bühl: Die Corona-Teststation in der Hauptstraße brennt.  Foto: Bernhard Margull

© bema

Feuerwehreinsatz in Bühl: Die Corona-Teststation in der Hauptstraße brennt. Foto: Bernhard Margull

Von Bernhard Margull

Die Feuerwehr in Bühl wurde in der Nacht zum Samstag gegen 3.30 Uhr in die Hauptstraße gerufen. Beim Eintreffen der Wehr stand das dortige Zelt der Corona-Teststation auf dem Parkplatz der Gaststätte „Zur Quetsch“ in Brand. Das Feuer war schnell gelöscht. Während des Einsatzes war die Hauptstraße voll gesperrt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2021, 10:42 Uhr
Aktualisiert:
27. September 2021, 11:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen