Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die mit Abstand besten Preisträger

Bühl (red) – An der Carl-Netter-Realschule Bühl fand am vergangenen Freitag die Übergabe der Cambridge-Zertifikate an die Schüler statt.

Die Neuntklässler der Carl-Netter-Realschule Bühl präsentieren ihre Cambridge PET Sprachdiplome.  Foto: Realschule

© pr

Die Neuntklässler der Carl-Netter-Realschule Bühl präsentieren ihre Cambridge PET Sprachdiplome. Foto: Realschule

Von Redaktion Badisches Tagblatt

46 Neuntklässlern der Carl-Netter-Realschule Bühl wurden ihre Cambridge PET Sprachdiplome für die erfolgreiche Teilnahme am „PET for Schools“ (Preliminary English Test) der Cambridge-Universität übergeben.

Auf die notwendigen schriftlichen und mündlichen Prüfungen, bei denen sie ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören unter Beweis stellen konnten, hatten sich die Jugendlichen mit Hilfe ihrer Lehrerin Stefanie Baumann ein halbes Jahr vorbereitet. Überreicht wurden die Zertifikate entsprechend der geltenden Hygieneregeln und mit Abstand durch Matthias Schneider von der Sparkasse Bühl. Die Sparkasse ist langjähriger Partner der Realschule und unterstützt die Jugendlichen (gemeinsam mit dem Förderverein der Realschule) beim Erwerb des Fremdsprachendiploms durch die Übernahme eines Anteils der Prüfungsgebühr, heißt es in einer Mitteilung. Für diese Unterstützung bedankte sich Rektor Faller und beglückwünschte die erfolgreichen Schüler.

Stefanie Baumann hob hervor, dass zwölf der 46 Teilnehmer das Sprachniveau B und acht Teilnehmern sogar das Sprachniveau A bescheinigt werden kann. Die zwei besten Teilnehmerinnen, Hayrun-Nisa Biliu (164 Punkte) und Anna Scherer (165 Punkte), erhielten für ihre sehr guten Leistungen jeweils einen Gutschein von der Schule.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen