Dorfgezänk und Machtgezeter in Eisental

Bühl (fvo) – Bernhard Foos hat einen historischen Roman über den Eisentaler Ortsteil Müllenbach geschrieben. Es geht um die folgenschwere Platzierung der Kirche vor 200 Jahren.

Einblicke in Eisentäler Befindlichkeiten: Der Wahl-Müllenbacher Bernhard Foos mit seinem Kleinroman. Foto: Franz Vollmer

© fvo

Einblicke in Eisentäler Befindlichkeiten: Der Wahl-Müllenbacher Bernhard Foos mit seinem Kleinroman. Foto: Franz Vollmer

Von BT-Redakteur Franz Vollmer

Die Kirche bleibt im Dorf, die Frage ist nur, in welchem. Und vor allem, warum sie um alles in der Welt dort mal gelandet war. Bernhard Foos, ehemaliger Redakteur und Filmautor beim SWR, ist dieser Frage nachgegangen – in einem fiktiven historischen Roman über Eisental. „Oh ihr Müllebächer!“ heißt das gute Stück. Untertitel: „Der Zank um die Kirche in Eisental.“ Ähnlichkeiten mit heute lebenden Zeitgenossen „sind zwar Zufall, aber auch ein wenig Absicht“, heißt es augenzwinkernd im Vorwort.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen