Drei Einbrüche im Raum Bühl/Ottersweier

Bühl/Ottersweier (red) – Nach drei Einbrüchen im Raum Bühl/Ottersweier hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. In allen Fällen entstand Sachschaden.

Nach drei Einbrüchen im Raum Bühl/Ottersweier bittet die Polizei um Hinweise. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa

© dpa-avis

Nach drei Einbrüchen im Raum Bühl/Ottersweier bittet die Polizei um Hinweise. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa

Gleich dreimal gelang es bislang Unbekannten in Wohnungen im Raum Bühl/Ottersweier einzusteigen. So wurde zwischen vergangenem Freitag (15 Uhr) und Donnerstag (14.30 Uhr) in ein Wohnhaus in der Bühler Kraftfeldstraße eingedrungen. Der oder die Langfinger hebelten die Terrassentür auf und verschafften sich somit Zutritt ins Wohnungsinnere. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro beziffert.

In der Straße „Hatzenweier“ konnten Unbekannte am Donnerstag zwischen 6 und 18 Uhr durch das Einschlagen einer Fensterscheibe und anschließendem Entriegeln der Terrassentür in ein Anwesen einbrechen. Der entstandene Sachschaden an der Terrassentür beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Keine Beute gemacht

Zu einem weiteren Einbruch kam es ebenfalls am Donnerstag zwischen 17.40 Uhr und 20.35 Uhr in der Sandbachstraße in Vimbuch. Der vermutliche Eindringling soll hierbei auf einen sich im Erdgeschoss befindlichen Balkon gestiegen und sich durch Aufhebeln eines Fensters gewaltsam Zutritt in die Wohnung verschafft haben. Der dadurch entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

In allen drei Fällen wurden zwar diverse Räume nach Gegenständen durchwühlt, Beute konnte aber nie gemacht werden. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 mit den Beamten des Polizeireviers Bühl in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Oktober 2020, 14:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.