Drogen und Alkohol am Steuer

Bühl (red) – Das Polizeirevier Bühl führte in der Nacht zum Sonntag Kontrollen im gesamten Zuständigkeitsbereich durch. Dabei wurden die Beamten in Sachen Alkohol und Drogen am Steuer fündig.

Gleich fünf Anzeigen hat die Bühler Polizei im Zuge von Verkehrskontrollen schreiben müssen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Gleich fünf Anzeigen hat die Bühler Polizei im Zuge von Verkehrskontrollen schreiben müssen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

In der Zeit zwischen 20 Uhr und 2 Uhr kontrollierten die Ordnungshüter nicht nur Verkehrsteilnehmer in der Hauptstraße in Bühlertal, sondern auch im ganzen Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers. Drei Personen müssen nun mit Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Allesamt waren sie im Besitz kleinerer Mengen Cannabis. Einer von Ihnen steuerte sein Fahrzeug überdies unter dem Einfluss von Drogen. Ihn erwartet nun zusätzlich eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, heißt es im Polizeibericht.

Mit Promille auf dem Roller

Ebenfalls nicht fahrtauglich, allerdings aus anderem Grund, war der Fahrer eines Rollers, welcher kurz nach Mitternacht in Bühlertal angehalten wurde. Ein Atemalkoholtest brachte einen Wert von etwa einem Promille zutage. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe erwarten ihn eine Anzeige und unangenehme Post von der Führerscheinstelle.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.