Einbruch in Altschweierer Werkstatt

Bühl (red) – Unbekannte sind am späten Montagabend in eine im Stadtteil Altschweier gelegene Werkstatt eingedrungen. Offenbar schlug sie ein Alarm in die Flucht.

Die Einbrecher verschaffen sich durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu dem Gebäude. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Die Einbrecher verschaffen sich durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu dem Gebäude. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Laut Polizeibericht verschafften sich die beiden Täter gegen 22 Uhr gewaltsam Zutritt in eine Auto-Service-Werkstatt in der Bühlertalstraße. Die Einbrecher konnten durch ein von ihnen aufgebrochenes Fenster in das Gebäude eindringen. Offenbar schlug der daraufhin ausgelöste akustische Alarm die Langfinger in die Flucht, sodass augenscheinlich nichts entwendet wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden daher gebeten, sich mit dem Beamten des Polizeireviers Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.