Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Einbruch ohne Beute

Bühl (red) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein Unbekannter in ein Mehrfamilienhaus in der Obervogt-Haefelin-Straße eingedrungen. Seinen Heimweg trat er aber wohl ohne Beute an.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Der Einbrecher hat laut Mitteilung der Polizei zunächst die Eingangstür des Gebäudes aufgehebelt und sich anschließend in das Untergeschoss zu den Kellerräumen begeben. Dort wurden sämtliche Kellerräume teils gewaltsam geöffnet und durchsucht. Überdies hebelte die Person den verschlossenen Hausmeisterraum auf, wurde dort aber offensichtlich auch nicht fündig. Zurück blieb ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Bühl und der Kriminaltechnik haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. März 2020, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.